Wissenswertes zum Thema Cryptowährung & Fiat System

Warum sollte man sich mit der Thematik Kryptowährungen und insbesondere mit dem Thema Bitcoin heute noch intensiver als je zuvor auseinandersetzen?

Als ZiPFEL-Trading.de werden wir eine Große und immer weiter ansteigende Anzahl an interessanten Fakten und auch Neuigkeiten aus dem Bereich der „Finanzen“, „Geldpolitik“ und dem „Finanzpolitische Weltgeschehen“ für euch zusammenfassen und verlinken. Meist werden wir versuchen dies in Form von Videos zu realisieren, die man sich gemütlich Zuhause, im Büro, im Zug, im Café oder in der Freizeit ansehen und so völlig entspannt selbst »Recherchieren« kann.

Dieses Buch ist sein Geld Wert, versprochen!

Wir möchten die Sicht der Dinge verändern – weg von dem Gedanken „was alle machen muss richtig sein“ hin zu dem Gedanken „Bankenkrise 2008“ – „wer nicht hinschaut und versteht wie das Finanzsystem funktioniert, wird immer wieder alles verlieren“. Im Schnitt verlieren Fiat-Währungen im Laufe eines Lebens Ihre Kaufkraft so dramatisch, dass es einen wundern muss, das Menschen diesem System bis heute noch immer vertrauen.

Aber wer in Gottes-Namen bitte vertraut dem Euro, USD und anderen Fiat-Währungen heute noch? – Im Schnitt ca. 97% der Bevölkerung die Fiat-Währungen besitzen – die übrigen Prozente verteilen sich in der Regel auf Personengruppen, die sich intensiv mit Geld – Politik und vor allem mit dem Aufbau von Vermögenswerten beschäftigen. Viele denken aber darüber – „Aber das ist doch langweilig“ – „wo soll ich suchen“, „ich verstehe das alles nicht“ und zu guter Letzte „dafür habe ich keine Zeit“.

Heute ist der richtige Tag, Du bist da und hast Zeit – glaub mir, ich langweile Dich nicht!

Setz ein Lesezeichen auf www.ZiPFEL-Trading.de , nimm dir ein bisschen Zeit, einen Kaffee, einen Tee – ne Cola, ein Wasser, wenn Du willst auch eine Zigarette „ich rate Dir zwar davon ab ^^, aber es ist dein Leben – deine Entscheidung, das ist es worum es hier geht – Du entscheidest über dein Leben und deine Finanzen – ich möchte Dir nur helfen zu verstehen, dass es auch eine andere Sicht der Dinge gibt und vielleicht helfe ich dir hier und heute dein Leben fundamental zu verändern.“

Getreu dem Motto „make your own research / mach deine eigene Recherche“ möchten wir eine Anlaufstelle für all diejenigen sein, die eine „Finanzielle Freiheit“ erreichen möchten, ohne sich von der Politik, den Banken oder Finanzberatern vorgeben zu lassen, was richtig oder falsch ist.

Wäre man vor ca. drei bis vier Jahren noch zu einer Bank gegangen und hätte seinen Finanzberater darauf angesprochen, was denn Bitcoin oder Kryptowährungen im Allgemeinen sind, wäre die Antwort wohl eher wie folgt ausgefallen: „Bitcoin ist nur für kriminelle Aktivitäten, Bitcoin ist eine Blase und vor allem Bitcoin ist illegal“.

Und wie würde die Frage danach heute Ausfallen? Nur ca. drei bis vier Jahre später!

Die Antwort: Die Bundesrepublik Deutschland erlässt bzw. ändert ein Gesetz nach dem ab dem 01.01.2020 » Kryptoverwahrgeschäft als neue Finanzdienstleistung in das KWG aufgenommen genommen werden. (siehe auch Gesetzesänderung: Anzeige PDF) – Bitte erinnere Dich an meinen Absatz zuvor … da haben die Banken noch ganz anders geredet und jetzt ist all dies nur noch Schall und Rauch? … Nein, man wollte Dir vor drei bis vier Jahren einfach nicht helfen – Dich versuchen für dumm zu verkaufen, Dir Angst machen und dich verunsichern.

Heute läuft es so, den Bitcoin ist weder Illegal noch aufzuhalten! Für das Kryptoverwahrgeschäft hat die BaFin eine zentrale Kontaktstelle eingerichtet. Unternehmen, die einen Erlaubnisantrag erwägen, können sich frühzeitig an die BaFin oder die jeweils örtlich zuständige Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank wenden.

Die zentrale Kontaktstelle der BaFin ist wie folgt zu erreichen:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
ZK 4 – Kryptoverwahrgeschäft
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn
E-Mail: Kryptoverwahrung@bafin.de

Die Auswahl der Fakten und Dokumentationen soll für jeden einzelnen gut verständlich, und vor allem nachhaltig sein sowie ein besseres Verständnis geben, warum es so wichtig ist mehr über unser heutiges Fiat-Geldsystem zu wissen und was hat z.B. Gold damit zu tun?

Was ist oder war der Grund warum Du auf der Internetseite » www.zipfel-trading.de gestrandet bist?

  • War es Zufall?
  • Hast Du den Link von einem Freund, Bekannten oder aus der Familie erhalten?
  • Hast Du zipfel-trading.de über Google oder eine andere Suchmaschine gefunden?
  • Was hast Du gesucht?
  • Was ist der Grund dafür das du diese Internetseite ausgewählt hast?

Egal was es war, es ist schön das Du da bist und ich hoffe das Du findest wonach du gesucht hast.

Ich habe in der Vergangenheit viel Recherchiert, ich habe viele Informationen gesammelt und vor allem habe ich auch viel Nachgedacht. Das Ergebnis war immer dasselbe … Finanzielle Freiheit erreiche ich nur durch die eigene Recherche und nicht dadurch, dass mir jemand sagt wie es geht, ich muss mich dabei gut fühlen – es ist ein Prozess des „neuen“ Lernens und es ist das gute Gefühl es selbst umgesetzt zu haben.

Hier gibt es keine Finanzberatung, keine Anlageberatung und vor allem keine Tipps und Tricks zum auf die Nase fallen. Ich bin bereit hier und heute meine Recherchen mit euch zu teilen und Dir vielleicht zu helfen, einige Dinge im Bereich unserer Finanzen, besser zu verstehen.

Wenn Du denkst das Dir ein Bank- oder Vermögensberater besser helfen kann als Du Dir selbst, dann frag Ihn ob er bereits Millionär ist – in 99,99% der Fälle wird die Antwort: „NEIN“ sein.

Hinterfrage Dich nun selbst – warum solltest Du jemandem dein Geld anvertrauen, der selber nicht damit umgehen kann ^^ ? Was er kann, kannst Du auch – und ich verspreche Dir, Du kannst es vielleicht sogar besser und das Einzige was es Dich kostet ist Zeit. Zeit um zu lernen das „Reich“ werden nicht von viel verdienen kommt – sondern von wenig verlieren.

Source: CurrencyRate
Aktuelle News & Videos

Magic Money – Die Bitcoin Revolution

Im Gegensatz zu traditionellen Währungen wird Bitcoin nicht von einer Zentralbank oder Regierung herausgegeben und verwaltet, sondern von einem dezentralen Netzwerk von Benutzern. Die Bitcoin-Blockchain ist eine öffentliche, transparente und unveränderliche Datenbank, die alle Bitcoin-Transaktionen aufzeichnet.

Bitcoin – Das Ende des Geldes, wie wir es kennen!

Bitcoin hat das Potenzial, als Geld zu fungieren, da es viele Eigenschaften von Geld bereits besitzt. Dazu gehören Portabilität, Teilbarkeit, Fungibilität, Knappheit und Widerstandsfähigkeit gegen Fälschung.

Als digitales Gut ist Bitcoin sehr portabel, da es einfach online übertragen werden kann. Es ist auch teilbar, da es bis zu 8 Dezimalstellen hat, was bedeutet, dass es in kleine Einheiten unterteilt werden kann.

Anzeige

Aktuelle News & Videos

Krypto, Bitcoin & Co: Revolution oder Spekulation?

Bitcoin ist eine Form von digitalem Geld, das auf der Blockchain-Technologie basiert. Es wird nicht von einer Zentralbank oder Regierung ausgegeben und verwaltet, sondern von einem dezentralen Netzwerk von Benutzern, die als Miner bezeichnet werden. Bitcoin wird durch komplexe mathematische Algorithmen erstellt, die als “Mining” bezeichnet werden.